Impressum & Datenschutz

Impressum

§ 5 TMG (TELEMEDIENGESETZ)

Die Internetseiten spce-hub.org und ipgt.net werden betrieben von
IPGT Projects GmbH
Friedrichstr. 246
10969 Berlin
Deutschland

Kontakt

Telefon: +49 30 3977 2765
Email: info@ipgt.net

Registergericht: Amtsgericht Berlin Charlottenburg
Registernummer: HRB 223598 B
Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Dr. Sebastian Schiek
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer nach § 27a UStG: DE339336703

 

 
Illustration & Webdesign

 

Haftungsausschluss:
Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

 
Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

 
Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Datenschutzerklärung

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), ist:

IPGT Projects GmbH
Friedrichstr. 246
10969 Berlin
info@ipgt.net

Ihre Betroffenenrechte

Unter den angegebenen Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten können Sie jederzeit folgende Rechte ausüben:

  • Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten und deren Verarbeitung (Art. 15 DSGVO),
  • Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten (Art. 16 DSGVO),
  • Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten (Art. 17 DSGVO),
  • Einschränkung der Datenverarbeitung, sofern wir Ihre Daten aufgrund gesetzlicher Pflichten noch nicht löschen dürfen (Art. 18 DSGVO),
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten bei uns (Art. 21 DSGVO) und
  • Datenübertragbarkeit, sofern Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder einen Vertrag mit uns abgeschlossen haben (Art. 20 DSGVO).

Sofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Sie können sich jederzeit mit einer Beschwerde an eine Aufsichtsbehörde wenden, z. B. an die zuständige Aufsichtsbehörde des Bundeslands Ihres Wohnsitzes oder an die für uns als verantwortliche Stelle zuständige Behörde.

Eine Liste der Aufsichtsbehörden (für den nichtöffentlichen Bereich) mit Anschrift finden Sie unter: https://www.bfdi.bund.de/DE/Service/Anschriften/Laender/Laender-node.html.

Erfassung allgemeiner Informationen beim Besuch unserer Website

Art und Zweck der Verarbeitung:

Wenn Sie auf unsere Website zugreifen, d.h., wenn Sie sich nicht registrieren oder anderweitig Informationen übermitteln, werden automatisch Informationen allgemeiner Natur erfasst. Diese Informationen (Server-Logfiles) beinhalten etwa die Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, den Domainnamen Ihres Internet-Service-Providers, Ihre IP-Adresse und ähnliches.

Sie werden insbesondere zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Sicherstellung eines problemlosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Sicherstellung einer reibungslosen Nutzung unserer Website,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
  • zur Optimierung unserer Website.

Wir verwenden Ihre Daten nicht, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Informationen dieser Art werden von uns ggfs. anonymisiert statistisch ausgewertet, um unseren Internetauftritt und die dahinterstehende Technik zu optimieren.

Rechtsgrundlage und berechtigtes Interesse:

Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Verbesserung der Stabilität und Funktionalität unserer Website.

Empfänger:

Empfänger der Daten sind ggf. technische Dienstleister, die für den Betrieb und die Wartung unserer Webseite als Auftragsverarbeiter tätig werden.

Drittlandtransfer:

Die erhobenen Daten werden ggfs. in folgende Drittländer übertragen:

Keine

Speicherdauer:

Die Daten werden gelöscht, sobald diese für den Zweck der Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist für die Daten, die der Bereitstellung der Website dienen, grundsätzlich der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bereitstellung der vorgenannten personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Ohne die IP-Adresse ist jedoch der Dienst und die Funktionsfähigkeit unserer Website nicht gewährleistet. Zudem können einzelne Dienste und Services nicht verfügbar oder eingeschränkt sein. Aus diesem Grund ist ein Widerspruch ausgeschlossen.

Newsletter

Art und Zweck der Verarbeitung:

Für die Zustellung unseres Newsletters erheben wir personenbezogene Daten, die über eine Eingabemaske an uns übermittelt werden.

Für eine wirksame Registrierung benötigen wir eine valide E-Mail-Adresse. Um zu überprüfen, dass eine Anmeldung tatsächlich durch den Inhaber einer E-Mail-Adresse erfolgt, setzen wir das „Double-Opt-in“-Verfahren ein. Hierzu protokollieren wir die Anmeldung zum Newsletter, den Versand einer Bestätigungsmail und den Eingang der hiermit angeforderten Antwort. Weitere Daten werden nicht erhoben.

Rechtsgrundlage:

Auf Grundlage Ihrer ausdrücklich erteilten Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO), übersenden wir Ihnen regelmäßig unseren Newsletter bzw. vergleichbare Informationen per E-Mail an Ihre angegebene E-Mail-Adresse.

Die Einwilligung zur Speicherung Ihrer persönlichen Daten und ihrer Nutzung für den Newsletterversand können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. In jedem Newsletter findet sich dazu ein entsprechender Link. Außerdem können Sie sich jederzeit auch direkt auf dieser Website abmelden oder uns Ihren Widerruf über die am Ende dieser Datenschutzhinweise angegebene Kontaktmöglichkeit mitteilen.

Empfänger:

Empfänger der Daten sind ggf. Auftragsverarbeiter.

Speicherdauer:

Die Daten werden in diesem Zusammenhang nur verarbeitet, solange die entsprechende Einwilligung vorliegt. Danach werden sie gelöscht.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt freiwillig, allein auf Basis Ihrer Einwilligung. Ohne bestehende Einwilligung können wir Ihnen unseren Newsletter leider nicht zusenden.

Widerruf der Einwilligung:

Die Einwilligung zur Speicherung Ihrer persönlichen Daten und ihrer Nutzung für den Newsletterversand können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Die Abmeldung kann über den in jeder E-Mail enthaltenen Link oder beim unten aufgeführten Datenschutzbeauftragten bzw. der für den Datenschutz zuständigen Person beantragt werden.

Kontaktformular

Art und Zweck der Verarbeitung:

Die von Ihnen eingegebenen Daten werden zum Zweck der individuellen Kommunikation mit Ihnen gespeichert. Hierfür ist die Angabe einer validen E-Mail-Adresse sowie Ihres Namens erforderlich. Diese dient der Zuordnung der Anfrage und der anschließenden Beantwortung derselben. Die Angabe weiterer Daten ist optional.

Rechtsgrundlage:

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt auf der Grundlage eines berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Durch Bereitstellung des Kontaktformulars möchten wir Ihnen eine unkomplizierte Kontaktaufnahme ermöglichen. Ihre gemachten Angaben werden zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert.

Sofern Sie mit uns Kontakt aufnehmen, um ein Angebot zu erfragen, erfolgt die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

Empfänger:

Empfänger der Daten sind ggf. Auftragsverarbeiter.

Speicherdauer:

Daten werden spätestens 6 Monate nach Bearbeitung der Anfrage gelöscht.

Sofern es zu einem Vertragsverhältnis kommt, unterliegen wir den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen nach HGB und löschen Ihre Daten nach Ablauf dieser Fristen.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt freiwillig. Wir können Ihre Anfrage jedoch nur bearbeiten, sofern Sie uns Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und den Grund der Anfrage mitteilen.

SSL-Verschlüsselung

Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren (z. B. SSL) über HTTPS.


Information über Ihr Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO

Einzelfallbezogenes Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmung gestütztes Profiling im Sinne von Art. 4 Nr. 4 DSGVO.

Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Empfänger eines Widerspruchs

IPGT Projects GmbH
Friedrichstr. 246
10969 Berlin
Germany
info@ipgt.net


Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z.B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Fragen an den Datenschutzbeauftragten

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail oder wenden Sie sich direkt an die für den Datenschutz verantwortliche Person in unserer Organisation:

IPGT Projects GmbH
Friedrichstr. 246
10969 Berlin
info@ipgt.net

Die Datenschutzerklärung wurde mithilfe der activeMind AG erstellt, den Experten für externe Datenschutzbeauftragte (Version #2020-09-30).

Imprint & Data Protection

Imprint

§ 5 TMG (German Telemedia Act)

IPGT Projects GmbH
Friedrichstr. 246
10969 Berlin
Deutschland

Contact

Phone: +49 30 3977 2765
Email: info@ipgt.net

Represented by

Dr. Sebastian Schiek (executive director)
Registry Court / Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin, Germany
Register number: HRB 223598 B
VAT-ID: DE339336703

 

Illustration & Webdesign

 
Liability for Content

We make every effort to keep the information on our website current but accept no liability whatsoever for the content provided. Pursuant to §7 par. 1 of TMG (German Telemedia Act), the law limits our responsibility as a service provider to our own content on these webpages.

According to §§8 to 10 of TMG, we are not obligated to monitor third-party information provided or stored on our website. However, we shall promptly remove any content upon becoming aware that it violates the law. Our liability in such an instance shall commence at the time we become aware of the respective violation.

 
Liability for Links

Our site contains links to third-party websites. We have no influence whatsoever on the information on these websites and offer no guaranty of its correctness. The content of such third-party sites is the responsibility of the respective owners/providers.

At the time third-party websites were linked to ours, we found NO GROUNDS WHATSOEVER for any likely contravention of the law. We shall promptly delete a link upon becoming aware that it violates the law.

 
Copyrights

The content and works provided on these webpages are governed by the copyright laws of Germany. Duplication, processing, distribution, or any form of commercialization of such material beyond the scope of the copyright law shall require the prior written consent of its respective author or creator.

Data Protection

The responsible party within the meaning of the data protection laws, in particular the EU General Data Protection Regulation (DSGVO), is:

IPGT Projects GmbH
Friedrichstr. 246
10969 Berlin
info@ipgt.net

Your data subject rights

You can exercise the following rights at any time using the contact details provided by our data protection officer:

  • Information about your data stored by us and its processing (Art. 15 DSGVO),
  • Correction of incorrect personal data (Art. 16 DSGVO),
  • deletion of your data stored by us (Art. 17 DSGVO),
  • Restriction of data processing if we are not yet allowed to delete your data due to legal obligations (Art. 18 DSGVO),
  • objection to the processing of your data by us (Art. 21 DSGVO) and
    Data portability, insofar as you have consented to the data processing or have concluded a contract with us (Art. 20 DSGVO).
  • If you have given us consent, you can revoke this at any time with effect for the future.

 

You can lodge a complaint with a supervisory authority at any time, e.g. the competent supervisory authority in the federal state of your residence or the authority responsible for us as the controller.

A list of the supervisory authorities (for the non-public sector) with address can be found at: https://www.bfdi.bund.de/DE/Service/Anschriften/Laender/Laender-node.html.

Collection of general information when visiting our website

Nature and purpose of processing:

When you access our website, i.e. when you do not register or otherwise submit information, information of a general nature is automatically collected. This information (server log files) includes, for example, the type of web browser, the operating system used, the domain name of your internet service provider, your IP address and the like.

In particular, they are processed for the following purposes:

  • Ensuring a smooth connection setup of the website,
    ensuring the smooth use of our website,
    evaluating system security and stability, and
    to optimise our website.

We do not use your data to draw conclusions about you personally. Information of this kind is statistically evaluated anonymously by us, if necessary, in order to optimise our website and the technology behind it.

Legal basis and legitimate interest:

The processing is carried out in accordance with Art. 6 (1) lit. f DSGVO on the basis of our legitimate interest in improving the stability and functionality of our website.

Recipients:

Recipients of the data may be technical service providers who act as order processors for the operation and maintenance of our website.

Third country transfer:

The collected data may be transferred to the following third countries:

None

Storage period:

The data is deleted as soon as it is no longer required for the purpose of collection. This is generally the case for data used to provide the website when the respective session has ended.

Provision prescribed or required:

The provision of the aforementioned personal data is neither legally nor contractually required. However, without the IP address, the service and functionality of our website cannot be guaranteed. In addition, individual services and services may not be available or may be restricted. For this reason, an objection is excluded.

Newsletter

Type and purpose of processing:

For the delivery of our newsletter, we collect personal data that is transmitted to us via an input mask.

For an effective registration, we need a valid e-mail address. In order to verify that a registration is actually made by the owner of an e-mail address, we use the “double opt-in” procedure. For this purpose, we log the registration for the newsletter, the sending of a confirmation email and the receipt of the response requested herewith. No further data is collected.

Legal basis:

Based on your explicit consent (Art. 6 para. 1 lit. a DSGVO), we will regularly send you our newsletter or comparable information by e-mail to your specified e-mail address.

You can revoke your consent to the storage of your personal data and its use for sending the newsletter at any time with effect for the future. You will find a link to this effect in every newsletter. In addition, you can also unsubscribe directly on this website at any time or inform us of your revocation via the contact option provided at the end of this privacy notice.

Recipients:

Recipients of the data are, if applicable, order processors.

Storage period:

In this context, the data will only be processed as long as the corresponding consent exists. After that, they will be deleted.

Provision mandatory or required:

The provision of your personal data is voluntary, based solely on your consent. Unfortunately, we cannot send you our newsletter without existing consent.

Revocation of consent:

You can revoke your consent to the storage of your personal data and its use for sending the newsletter at any time with effect for the future. Unsubscription can be requested via the link contained in every e-mail or from the data protection officer or person responsible for data protection listed below.

Contact form

Nature and purpose of processing:

The data you enter will be stored for the purpose of individual communication with you. For this purpose, it is necessary to provide a valid e-mail address and your name. This is used for the assignment of the enquiry and the subsequent response to it. The provision of further data is optional.

Legal basis:

The processing of the data entered in the contact form is based on a legitimate interest (Art. 6 para. 1 lit. f DSGVO).

By providing the contact form, we would like to enable you to contact us in an uncomplicated manner. The information you provide will be stored for the purpose of processing the enquiry and for possible follow-up questions.

If you contact us to request a quote, the data entered in the contact form will be processed to carry out pre-contractual measures (Art. 6 para. 1 lit. b DSGVO).

Recipients:

Recipients of the data are, if applicable, order processors.

Storage period:

Data will be deleted no later than 6 months after processing the request.

If a contractual relationship arises, we are subject to the statutory retention periods according to the German Commercial Code (HGB) and delete your data after these periods have expired.

Provision mandatory or required:

The provision of your personal data is voluntary. However, we can only process your request if you provide us with your name, e-mail address and the reason for the request.

SSL encryption

To protect the security of your data during transmission, we use state-of-the-art encryption procedures (e.g. SSL) via HTTPS.

Information about your right of objection according to Art. 21 DSGVO

Individual right of objection

You have the right to object at any time, on grounds relating to your particular situation, to the processing of personal data relating to you which is carried out on the basis of Art. 6(1)(f) DSGVO (data processing on the basis of a balance of interests); this also applies to profiling based on this provision within the meaning of Art. 4 No. 4 DSGVO.

If you object, we will no longer process your personal data unless we can demonstrate compelling legitimate grounds for the processing which override your interests, rights and freedoms, or the processing serves to assert, exercise or defend legal claims.

Recipients of an objection

IPGT Projects GmbH
Friedrichstr. 246
10969 Berlin
Germany
info@ipgt.net

Changes to our privacy policy

We reserve the right to adapt this data protection declaration so that it always complies with the current legal requirements or in order to implement changes to our services in the data protection declaration, e.g. when introducing new services. The new data protection statement will then apply to your next visit.

Questions to the data protection officer

If you have any questions about data protection, please write us an e-mail or contact the person responsible for data protection in our organisation directly:

IPGT Projects GmbH
Friedrichstr. 246
10969 Berlin
info@ipgt.net

This privacy statement was created with the help of activeMind AG, the experts for external data protection officers (version #2020-09-30).